Nous utilisons des cookies pour améliorer votre expérience sur ArtQuid. En poursuivant votre navigation, vous acceptez notre utilisation de cookies.

Se connecter

  Mot de passe perdu ?

Nouveau sur ArtQuid ?

Créez un compte gratuitement
S'inscrire Vendez vos oeuvres
  1. Prints d'art
  2. Peintures
  3. Dessins
  4. Photographies
  5. Art digital
  6. Thèmes
  7. Nos coups de ♡
  8. Plus
Ansicht Magdeburg, Braun & Hogenberg, um 1580. Braun & Hogenberg Thomas Kern
   
Ansicht Magdeburg, Braun & Hogenberg um 1580

Blick aus der Vogelschau auf die Stadt an der Elbe mit Darstellung der seinerzeit bedeutendsten Bauwerke, oben mittig in Kartusche bet. «Magdeburgum», rechts daneben Wappen der Stadt, links unten prächtige Rollwerkkartusche, hier lat. Bet. «Magdeburgum, a venere quae hic quondam colebatur parthenopolis dicta, Metropolitica Saxoniae urbs, opibus et authoritate memorabilis, peraugusto murorum ambitu & Albis Fluvij vicinitate illustris», mittig im Vordergrund je zwei herrschaftliche Damen und Herren in der Mode der Zeit.

Kolorierter Kupferstich/Bütten aus Braun & Hogenbergs „Civitates Orbis Terrarum» um 1580, wohl späterer Abzug, rückseitig Kunsthandelsetikett Wiesbaden, minimal fleckig, hinter Glas und Passepartout, gerahmt, nicht geöffnet.

Plattenmaß: 32.5 X 43.5 cm.
Rahmen: 66cm X 56cm.

Info: In Zusammenarbeit von Frans Hogenberg (dt. Kupferstecher und Radierer, 1535 Mecheln bis 1590 Köln) und Georg Braun (dt. Theologe, Kanoniker und Herausgeber, 1541 Köln bis 1622 Köln) entstand um 1570 in Ergänzung des bedeutenden Atlaswerkes „Theatrum Orbis Terrarum“ des Niederländers Abraham Ortelius (1527-1598) das Städteansichtenbuch „Civitates Orbis Terrarum (Schefold übersetzte den Titel mit: Beschreibung und Contrafactur der Vornembster Stät der Welt). “ Mit letztendlich 600 wirklichkeitsnahen Stadtansichten und Stadtplänen, das Werk wurde im Zeitraum 1572-1618 in 6 Bänden herausgegeben, wobei die Kupferstiche von Band 1-4 von Hogenberg stammten, nach dessen Tod lieferte Simon Novellanus die Stiche für Band 5 und 6, die Druckplatten kamen später in den Besitz des holl. Kartenherstellers Jan Jansson, welcher sie mit verschiedenen Modifikationen 1657 in Amsterdam neu auflegte.

Quelle: Th. B. Und Internet.


Guter bis sehr guter Gesamtzustand!


Weitere Fotos und Informationen gerne auf Anfrage unter mail@antiquariatundkunst.de

Art. -Nr. : 261
Ansicht Magdeburg, Braun & Hogenberg, um 1580
Art du XIXème et Ancien,  Estampes,  Estampes
Auteur: Braun & Hogenberg
66 x  56 cm  /   26 x  22 in
Thèmes: Ville, Quartier, Rue  /   Origines: Allemagne  /   Caractéristiques: Encadrée  /   Authenticité: Original  /   Période: Renaissance (XV-XVIème)  /  
 
Publié: 20 avril, 2014 / Modifié: 20 avril, 2014
Copyright Thomas Kern

 
Ansicht Magdeburg, Braun & Hogenberg, um 1580
430 €  305 £  490 $ 
En vente
6
Thomas Kern
Thomas Kern
Antiquaires 
München, Allemagne
Voir plus d'oeuvres similaires
Ajoutez une oeuvre similaire
Matériel pour artistes

Choisir une langue

  1. Deutsch
  2. English
  3. Español
  4. Français